SPEEDWAY LIGA NORD
2022,  Allgemein

Sieben Teams starten in die neue Speedway Liga Nord Saison!

Die Speedway Liga Nord wächst weiter und das Interesse ist nach wie vor groß. Neben den bisher schon teilnehmenden Vereinen  aus der vergangenen Saison ist der Titelverteidiger, das Emsland Speedway Team vom MSC Dohren wieder mit am Startband und möchte natürlich seinen Titel erneut verteidigen. Der zweimalige Titelsieger MSC Moorwinkelsdamm ist von der ersten Stunde an dabei und auch der MC Bergring Teterow hat sich fest in der Runde der Liga Nord etabliert.

 

Mit dem MSC Brokstedt kehrt ein Gründungsmitglied und der Initiator der Speedway Liga Nord zurück. Neu in der Runde der regionalen Liga sind der MC Güstrow, der MC Meißen und das Speedway Team Wolfslake.

Die regionale Speedway-Liga soll den beteiligten Vereinen die Möglichkeit geben, ihre Clubmitglieder sowie Fahrer/-innen aus ihrem lokalen Umfeld einzusetzen. Sie dient damit in erster Linie der Förderung von (jungen) Fahrern/-in der teilnehmenden Veranstalter sowie ggf. weiterer Fahrer/-in mit DMSB-Lizenz in den Klassen U-Nachwuchsklassen und Junior C. Diese sollen im Wettbewerb von den Erfahrungen eines “Senior-Fahrers”, der Zusammenarbeit in einem Team und der Anleitung durch einen Team-Manager/-in profitieren.

 

Die Teamzusammenstellungen müssen final bis zum 15.3. eingereicht werden und stehen daher bis jetzt noch nicht fest. Daher folgen die Team- und Ligaseiten erst, wenn diese endgültig feststehen.

 

Nachfolgend der voraussichtliche Terminplan der Liga Nord, wobei die Laufeinteilungen noch nicht feststehen und noch in der Absprache sind.

 

18.06. – MSC Moorwinkelsdamm

02.07. – MC Meißen

30.07. – MSC Dohren

03.09. – MC Güstrow

04.09. – MC Bergring Teterow

18.09. – Speedway Team Wolfslake

02.10 – MSC Brokstedt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.