Die Teams der Speedway Liga Nord stehen fest!

Die Teams der Speedway Liga Nord stehen fest.  Nach dem Tagesfinale des vergangenen Jahres, erhofft sich die Speedway Liga Nord in diesem Jahr wieder einen regulären Ligabetrieb. Alle Termine fallen in die zweite Jahreshälfte und somit ist diese Hoffnung nicht ganz unberechtigt. Eine erfreuliche Entwicklung ist, dass viele Clubeigene Fahrer in den Teams sind. Zudem gab es doch einige Überraschungen!

 

Die Vorstellung der Teams:

 


MSC Dohren - Emsland Speedway Team

FahrerPosition
gerJörg TebbeSenior (Solo 500)
gerFabian WachsU26 (500ccm)
gerTimo WachsU22 (500ccm)
gerBen IkenJunior C (250ccm)
gerTom MeyerJunior C (250ccm)
gerMarlon HegenerReserve U22
gerLouis TebbeReserve Junior C
Der Titelverteidiger, das Emsland Speedway Team aus Dohren, tritt mit der Siegermannschaft aus 2020 an und ist leichter Favorit. Seniorfahrer Jörg Tebbe, einer der absoluten Top und besten Langbahnfahrer aus Deutschland der letzten Jahre, wird das Team erneut mit seiner Routine und seinen großen Erfahrungen anführen. Mit Fabian Wachs haben die Emsländer einen weiteren starken Fahrer im Team. Timo Wachs hat ebenso im vergangenen Jahr bewiesen, dass bei festen Punkten auf ihn Verlass ist.  Auf den Junior C Positionen fahren Ben Iken und Tom Meyer. Als Reserve der U22 steht Marlon Hegener und auf der Junior C Position Louis Tebbe bereit.

Das Team wird wie im erfolgreichen vergangenen Jahr von Thorsten Knese als Teammanager angeführt.

 


MSC Nordhastedt-Nordseeküste - Nordhastedt Pirates

FahrerPosition
gerMirko WolterSenior (Solo 500)
gerDanny MaaßenSenior (Solo 500)
gerBirger JähnU21 (500ccm), U26 (500ccm)
gerJon RuhnkeU22 (500ccm)
gerNick Colin HaltermannReserve U22
gerMarvin KleinertJunior C (250ccm)
gerLouis RuhnkeJunior C (250ccm)
gerMattis MöllerReserve U22
Der angekündigte Rücktritt von Danny Maaßen war (zum Glück) nur von kurzer Dauer und er wird das Team der Nordhastedt Pirates wieder anführen.  Danny Maaßen war in den vergangenen Jahren der Top -Scorer der Nordhastedt – Piraten. Da das Team mit bewährter Mannschaft antreten wird, wird man das Team im Kampf um den Titel im Auge behalten müssen. Birger Jähn, trotz junger Jahre ein Urgestein der Speedway Liga Nord, wird auf der Position U26 fahren.  Auf der Position U22 fährt Jon Ruhnke an das Startband. Die Positionen der Junioren werden von Marvin Kleinert und von Louis Ruhnke besetzt.  In der Reserve stehen mit Maximilian Pott (U26), sowie bei den U22 Fahrern Nick Colin Haltermann und Mattis Möller dem Team zur Seite.

Als Teammanager fungieren Dominik Maaßen und Danny Ruhnke.

 


MSC Moorwinkelsdamm - Frisian Lions

FahrerPosition
nedJeffrey SijbesmaU21 (500ccm), Senior (Solo 500)
gerJonny WynantJunior C (250ccm), U26 (500ccm)
gerTom FingerJunior C (250ccm), U22 (500ccm)
gerFynn Ole SchmietendorfU26 (500ccm)
nedNynke SijbesmaJunior C (250ccm), Reserve Junior C
gerMika Fynn JanßenJunior C (250ccm)
gerCelina LiebmannSenior (Solo 500)
gerMaximilian TroidlReserve U25
gerMario HäuslReserve Junior C
gerPatryk HyekJunior C (250ccm)
Der MSC Moorwinkelsdamm geht mit einem neuen Logo und einem neuen Mannschaftsnamen „Frisian Lions“ in die neue Saison.  Zusätzlich präsentiert der Verein auf der Reserveposition mit Andre Mochner eine positive Überraschung.  Der zweimalige Speedway Liga Nord Gewinner setzt konsequent auf Clubfahrer. Auf der Position des Seniorfahrers wird Clubfahrer Jeffrey Sijbesma aus den Niederlanden die Mannschaft anführen.  Jonny Wynant ist seit Jahren fester Bestandteil der Mannschaft und wird in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Position U26 starten. Auf der Position U22 fährt das MoWiDammer Urgestein Tom Finger, der trotz der jungen Jahre ein wichtiger und zuverlässiger Punktefahrer in dem Team ist.  Die Positionen Junior C werden von der Amazone Nynke Sijbesma und von Mika Fynn Janßen besetzt.

Das Team anführen wird Jochen Rädiker, der zudem der 1. Vorsitzende des Vereins ist.

 


MC Bergring Teterow - Teterower Hechtjungen

FahrerPosition
gerDaniel RathSenior (Solo 500)
gerRobert BaumannSenior (Solo 500)
gerLukas WegnerU25 (500ccm), Reserve U22
gerLucas RathU22 (500ccm)
gerPatricia ErhartJunior C (250ccm)
gerBruno ThomasJunior C (250ccm), Reserve U22
gerJakob FemmerlingReserve "Senior", Reserve U22
gerMaximilian TroidlReserve U25
gerAnn-Kathrin GerdesJunior C (250ccm), Reserve U22
gerMax StrellerJunior C (250ccm)
Der MC Bergring Teterow hat sich breit aufgestellt. Wie im vergangenen Jahr wird die Mannschaft vom erfahrenen Ronny Stüdemann angeführt. Auf der Position U26 verstärkt Max Schwinkendorf das Team.  Vater und Sohn gemeinsam in einem Team, das liest man auch selten. Auf der Position U22 fährt Lukas Rath und der Vater wird als Seniorreserve dem Team zur Verfügung stehen. Auf der Junior C Position fahren Bruno Thomas und Max Streller, wobei Bruno Thomas ebenso als U22 Reservefahrer zur Verfügung steht. Die anderen U22 Reservepositionen sind Ann-Kathrin Gerdes, Lukas Wegner, Max-Wilhem Kruth und Maximilian Firniß.

Als Teammanagerin steht wie im vergangenen Jahr Manuela Ohde dem Team zur Seite.